Umsetzung und IT-Betrieb

Die Einführung von IT-Infrastruktur-Komponenten und ihre Integration in bestehende Systemlandschaften bei mittelständischen Kunden gehört bei uns zum Tagesgeschäft.

Die Dynamisierung Ihrer IT-Landschaft erreichen wir primär durch Standardisierung und Virtualisierung Ihrer IT-Infrastruktur sowie durch die Zentralisierung Ihrer Datenhaltung. Darüber hinaus lösen wir bislang manuell ausgeführte Abläufe nach Möglichkeit durch automatisierte und integrierte Prozesse ab. Dabei setzen wir bewährte Methoden und standardisierte Verfahren ein, die die effektive Abwicklung der Abläufe, z.B. bei der Softwareverteilung, bei Patches und Updates, bei Backup und Recovery, gewährleisten.

Neben größtmöglicher Verfügbarkeit und Performanz stehen Rechtskonformität (Compliance-Absicherung betriebl. Abläufe, z.B. HGB, BDSG, EGG, SigG, GDPdU, Basel III, etc.) und Systemsicherheit an oberster Stelle bei der Projektumsetzung.

Selbstverständlich werden die von uns beschafften und implementierten IT-Infrastruktur-Komponenten vor der Übernahme in den Echtbetrieb umfassend getestet.

Zur Aufrechterhaltung eines dauerhaft störungsarmen IT-Betriebs in Ihrem Unternehmen oder in unserer gesicherten Rechenzentrumsumgebung haben wir modulare Betreibermodelle und Serviceleistungen definiert. Entsprechend Ihren individuellen Anforderungen vereinbaren wir dazu ein Service Level Agreement (SLA) mit Ihnen. Und auch für die zeitsparende Verwaltung Ihrer IT-Infrastruktur-Komponenten haben wir die richtige Lösung für Sie.